Das Institut für Kunsttherapie
und Forschung

„Alles Wahrnehmen ist auch Denken, alles Denken ist auch Intuition, alles Beobachten ist auch Erfinden.“
(Rudolf Arnheim)

Das Institut für Kunsttherapie und Forschung/ Kunst und Theater im Sozialen ist ein Ort der Begegnung von Kunst, Theater, Therapie und wissenschaftlicher Forschung. Die Forschungstätigkeit des Instituts umfasst die Konzeption, Förderung, Durchführung und Begleitung praxisorientierter Forschungsvorhaben. Seine Grundlage ist die künstlerische Arbeit für und mit Menschen.

Aktuelle Veranstaltungen

::: Vortrag: Petra Straß
Experimentier- und Kommunikationsraum Bühne
24.01.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Prof. Dr. Alexandra Hopf
Kunsttherapeutische Interventionen
 in der Onkologie: Künstlerisches Handeln
 im kunstfernen Umfeld ermöglichen
31.01.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
::: Vortrag: Dr. Wolfgang Eirund
Suizidalität: Klinische, theoretische und therapeutische Aspekte
07.02.2017, 18:05 – 19:35 Uhr
Nähere Informationen
Alle Veranstaltungen anzeigen

News und Projekte

Aktuelle Forschungsprojekte

Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention
» Zum Projektbericht
 
In Zusammenarbeit mit der

Logo der HKS Ottersberg